Es ist nun soweit!

Millionen begeisterter Marbella und Terra Besitzer stellen hier ihr geballtes Wissen und ihre Erfahrungen beim Beheben modelltypischer Störungen für DICH zur Verfügung!!
   






Einleitung
Der Seat Marbella und der Seat Terra sind glücklicherweise Fahrzeuge, die, vor allem für heutige Verhältnisse, sehr einfach aufgebaut sind. Dies erleichtert Reparaturen und Wartungen an diesen Autos erheblich. Die Marbellisten und Terraristen, die auf diesen Seiten ihre Dokumentationen veröffentlichen, beweisen, daß sie genug handwerkliches Geschick haben, um Reparaturen an Ihrem Auto selbst durchführen zu können.
Die hier folgenden Berichte sollen dem fingerfertigen Marbella-Besitzer als Hilfe dienen, ebenfalls Reparaturen, und Wartungen an seinem Fahrzeug durchzuführen. Doch da man mit seinem Auto nicht alleine auf den Straßen unterwegs ist, und bei unsachgemäßen Reparaturen eine Gefahr für sich und andere darstellt, nun folgendes:

Ich weiße ausdrücklich darauf hin, daß...
1. ...nicht jeder dafür geschaffen ist, mit Werkzeug Arbeiten an seinem Fahrzeug zu erledigen.
Wenn Du also noch nie in Deinem Leben einen Schraubenschlüssel in der Hand gehabt hast, lasse bitte die Reparaturen an Deinem Fahrzeug von einer erfahreren Person durchführen, der Du beim Reparieren über die Schulter schauen kannst, und so Deine ersten Erfahrungen machst, ohne ein Risiko für Dich und andere zu werden!
2. ...die hier veröffentlichten Anleitungen nur ein Leitfaden sind!
Nobody is perfekt! Da die Beschreibungen hier zum größten Teil von "Nicht-KFZ Fachkräften" erstellt worden sind, kann es natürlich auch sein, daß sich Fehler eingeschlichen haben. Für Schäden, die durch das Ausführen von Arbeiten nach den auf diesen Seiten veröffentlichten Dokumentationen evtl. auftreten, übernehme ich natürlich keine Haftung!






Baugruppe: Motor Ventile einstellen

Diese Anleitung wurde freundlicherweise von G-Strandet zur Verfügung gestellt, und zeigt detailiert, wie man bei seinem Motörchen das Ventilspiel der Ein- und Auslaßventile einstellt.
Zum Öffnen der Beschreibung bitte auf das Bild klicken!


Schwierigkeitsgrad: mittel






Zylinderkopfdichtung wechseln
Baugruppe: Motor

auch bei dieser Anleitung heißt der fleißige Ersteller der Dokumentation G-Strandet. Da Schäden an der ZKD wegen Überstrapazierung des Gaspedals ein nicht selten vorkommender Defekt sind, hat sich der Autor die Mühe gemacht, in einer leicht verständlichen Anleitung die einzelnen Schritte er Reparatur zu erläutern. Eine Arbeit für erfahrerene Schrauber.Auch hier zum Öffnen der Doku auf´s Bild klicken!


Schwierigkeitsgrad: schwer







Baugruppe: Auspuff Endtopf erneuern

G-Strandet nennt sich der Mann, der auch hier wieder zugeschlagen hat. Zum Leidwesen seines in der Zwischenzeit schon ölverschmierten Fotoapparates hat sich der Spezialist in Sachen Marbella Reparaturen des Themas "Auspuff-Endtopf konstengünstig tauschen" angenommen. Klick the pic!


Schwierigkeitsgrad: leicht






Rost beseitigen/Rostschutz
Baugruppe: Karosserie

die Erfahrungen von G-Strandet und meiner Wenigkeit sind in diese Beschreibung eingeflossen, wie man die markanten Marbella Roststellen am Besten beseitigt, und gegen erneuten Rostbefall langfristig schützt. Wegen der vielen, vorkommenden Rostherde wird diese Anleitung laufend ergänzt.


Schwierigkeitsgrad: leicht








Baugruppe: Bremsen Bremse vorne prüfen/überholen



Folgende Arbeiten werden hier dokumentiert: Bremse prüfen, reinigen und gangbar machen, Bremsbeläge aus- und einbauen. Autor ist diesmal der Andi von Marberra.de


Schwierigkeitsgrad: mittel






Äußere Gelenkmanschentten der Antriebswellen tauschen
Baugruppe: Antrieb

die Glenkmanschetten, welche die äußeren Gelenke der Antriebswellen vor Umwelteinflüssen schützen sollen, gehen wegen der starken Beanspruchung gerne mal zu Bruch. Hier deswegen eine Fotodoku von Andi, wie man die verschlissenen Manschetten gegen neue ersetzt.

Schwierigkeitsgrad: schwer








Baugruppe: Antrieb Getriebeöl wechseln



Der Andi hat sich mal wieder unters Auto gelegt, um bei seinem Schätzchen das Getriebeöl zu tauschen. Der Fotoapparat war mit dabei!

Schwierigkeitsgrad: leicht






Zündkerzen wechseln
Baugruppe: Motor

damit das Power-Aggregat des Marbella und Terra seine ganze Kraft entfalten kann, ist es wichtig, daß die Verbrennung des Kraftstoffs optimal von statten geht. Ein wichtiges Bauteil hierfür ist die Zündkerze. In dieser Beschreibung gehts nicht nur um das Wechseln der Zündkerzen, sondern Du findest auch noch weitere wissenswerte Details über dieses Bauteil.


Schwierigkeitsgrad: leicht








Baugruppe: Motor Ölwannendichtung wechseln



ein häßlicher Ölfleck auf dem Garagenboden - daß war der Anlaß bei meinem Wagen diese Dichtung zu tauschen. Und ich mußte feststellen, daß diese Reparatur leichter geht als vermutet.

Schwierigkeitsgrad: mittel






Wasserpumpe / Keilriemen wechseln
Baugruppe: Motor

eine gut funktionierende Kühlung ist bei jedem Verbrennungs-Motor extrem wichtig. Doch auch die an der Kühlung des Motors beteiligten Komponenten sind vor Verschleiß nicht gefeit. In der folgenden Beschreibung seht Ihr, wie ich bei meinem Wagen die Wasserpumpe, und bei der Gelegenheit auch gleich noch den Keilriemen getauscht habe.


Schwierigkeitsgrad: mittel









Baugruppe: Fahrwerk Vordere Stoßdämpfer/Feder/Domlager tauschen



Die meisten der Marbellas und Terras haben ihre Besitzer schon über viele, tausende Kilometer über mal gute, und mal schlechte Staßen befördert. Je schlechter die Staßen, und je mehr Kilometer, desto mehr Arbeit gab´s dabei für das Fahrwerk. Da die Fahrwerksteile dafür Sorge tragen, daß wir mit unseren Autos immer festen Boden unter den Räder behalten, sollten auch diese Teile einmal ersetzt werden.
Hier wird nun beschrieben, wie ich bei meinem Wagen die vorderen Stoßdämpfer erneuert habe.






Schwierigkeitsgrad: mittel







Türen zusammenbauen
Baugruppe: Karosserie

obwohl die Technik des Marbella sehr einfach gehalten ist, kann sich die Montage einiger Komponenten doch zu einem Geduldsspiel entwickeln. Vor allem dann, wenn man nicht die richtige Reihenfolge bei der Montage einhält. Damit man bei der Montage der Türinnereien gleich beim ersten Mal zum gewünschten Ergebnis kommt, hier eine Beschreibung dieser Arbeit an Hand von einem Reparatur an einem meiner Fahrzeuge.



Schwierigkeitsgrad: mittel









Baugruppe: Innenausstattung
Motormanagementanzeige / "Piepser entfernen"



Viele Marbella-/Terra-Besitzer haben mir ihr schon ihre Erfahrungen machen müssen: Der Anzeige für Fehler beim sog. Motormanagement. Was diese Anzeige anzeigt, und wie man den mit der Anzeige einhergehenden Warnsummer bei Bedarf außer Betrieb nehmen kann, wird in diesem Bericht erklärt.






Schwierigkeitsgrad: mittel







Der Vergaser
Baugruppe: Motor

Fast jeder Marbella-Besitzer kennt das Problem, daß irgendwann einmal der Motor im Leerlauf schlecht läuft, keine Leistung mehr hat, oder einfach seinen Dienst verweigert. Oft ist die Fehlerursache der Vergaser, vor allem bei den G-Kat-Modellen ab Baujahr 1992. Dieser Bericht soll ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Schwierigkeitsgrad: mittel